Hapkido Lehrgang bei TKD 1995 PAF

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Hapkido Lehrgang mit Uwe Wischhöfer beim Taekwondo 1995 eV.

Im Juni 2002 hielt ich meine letzten Unterrichtseinheiten als Taekwondotrainer und ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Taekwondo 1995 Pfaffenhofen e.V. Heute, zwölf Jahre später betrat ich wieder meine damalige Trainingsstätte, die mich mit vielen Erinnerungen verbindet. Möglich wurde der Lehrgang durch die aktuelle Vorstandschaft des Vereins Herrn Hans Grünberger und Herrn Wolfgang Traunfelder, welche mich zu einem ersten Hapkido Basislehrgang als Referent einluden. Ziel war es den Taekwondoin des Vereins erste Eindrücke in Hapkido Selbstverteidigung und Fallschule zu vermitteln.

Wir begannen unseren drei stündigen Nachmittagslehrgang mit fließender Ki-Dantion-Atmung, welche durch ein koranisches Mönchs-Mantra musikalisch untermalt wurde. Erstaunt äußerten sich Manche, dass Sie nach dem 24 minütigen Mantra richtig schwitzen würden, ohne jedoch das sonst übliche intensives Taekwondo Aufwärmtraining absolviert zu haben.

Uwe Wischhöfer zeigt einen Wurf in die Seitenfallschule

Da viele der vorbereitenden Fallschulübungen für die Teilnehmer neu waren, blieb es in der vorgegebenen Zeit im Bereich Nakbob bei der Basisfallschule nach vorne, nach hinten und zur Seite. Im dritten Teil, war dann Hosinsul (koreanische Selbstverteidigung) das Thema. Nach einleitenden Grundtechniken, die intensiv geübt wurden, konnten die Teilnehmer ihre Wünsche zu bestimmten Verteidigungssituationen äußern. Somit waren wir schnell bei Messerabwehr und Bodenverteidigung angekommen, welche natürlich die Möglichkeiten eines Basislehrgangs zu sprengen drohten. Um den Teilnehmern dennoch einen ersten Eindruck zu geben, gab es zum Ende des Lehrgangs eine VorfüUwe Wischhöfer zeigt Hapkido Bodenverteidigunghrung von Wolfgang Traunfelder und mir, in welchem wir Ausschnitte aus unserem Hapkido Kupprogramm zeigten. Wolfgang konnte Ende letzten Jahres als einer meiner sieben Meisterlehrgangsteilnehmer erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan Hapkido bei Großmeister Bang, Kyung Won ablegen! Ich hatte den Eindruck, dass Einige im positiven Sinne ein völlig neues Bild von Wolfgang und seinem Können erhalten haben, welcher sonst im Verein eher als Taekwondoin bekannt gewesen sein dürfte. Ich würde mir wünschen, dass Wolfgang und ich das Interesse für Hapkido bei den anwesenden Teilnehmern wecken konnten. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht! Euer Uwe Wischhöfer

Hapkido Lehrgang - harte Fallschule vorwärts

Um Beiträge kommentieren zu können müssen Sie sich zunächst im Menü unter "LOGIN" anmelden. Nichtmitglieder können eine Email an mit Angabe des Vor- und Zunamen senden und um Aufnahme für eine oder mehrere Benutzer- oder Interessengruppen anfragen. Teilen Sie mir bitte mit was Sie interessiert! Ihr Anliegen wird schnellstmöglich bearbeitet und soweit mit den Richtlinien der DSGVO konform mit Rück-Email und Ihren Logindaten beantwortet.

Ihr Uwe Wischhöfer

WERBEPARTNER

Rechtsflatrate

Sie erhalten über unseren Werbepartner
10% Nachlass auf alle Janolaw Produkte,
wenn Sie im Warenkorb von Janolow den
nachfolgenden Gutscheincode eingeben:

KHA1N1Q5  

Wir empfehlen das:

Datenschutz Dokumenten Paket
und den
Rechtstext Hosting-Service

KIHAP.de ist selbst Kunde und nutzt für
die 
Erstellung und Aktualisierung von
Impressum und Datenschutzerklärung
den 
Rechtstext-Service der Janolaw AG